Bewertungen & Inhalt

Bewertungen & Inhalt

Positive Bewertung kurbeln die Verkäufe an

Aus diesem Grund verfügen einige Internet Anbieter über Index-System um ihre Kunden Rezensionen auflisten zu können. In mehreren Studien kristallisierten sich heraus, das der überwiegende Part von Online Käufer hohen Wert auf genau solche legt. Genauer gesagt sogar Verkaufsfördernde sind, also ab zu Google Such leiste und “ Bewertungen kaufen“ eingeben. Jetzt nur auf Enter und Evoila es erscheinen zahlreiche Anbieter für Amazon-Kundenmeinungen oder Bewertungen auf anderen Plattformen. Es klingt nach einem erstrebenswerten Geschäft oder, monatliche Kundenstimmen via Abo zu stattlichen Preisen. Keinen Falls, die Veröffentlichung manipulierter Kundenrezensionen auf interne Hompage wie bei Amazon und Google, könnte als irreführend Werbung gedeutet werden.

Primär Aspekte Kundenmeinungen & Vertrauenswürdigkeit

Vertrauen muss man sich in allen Bereichen erarbeiten.. Angebotene Produkte mit attraktiven Beurteilungen für welche Kaufinteressenten gibt, müssen gut sein.
Gerade zu Beginn scheint es Verlockend lobende Feedback von Endverbraucher zu erwerben. Doch ist der Kauf von diesen übertriebenen Meinungen rechtlich in Ordnung, welche Alternativen gibt es hierzu!

Rechtliche Folgen bei Missbrauch von §5 Abs.1 Nr. 1UWG

Jedoch in unseren moderne Zeit wo Bewertungen kaufen und Inhalte klarstellen nicht als selbstverständlich gilt, kann Shopper üble Überraschungen erwarten Ganz davon abgesehen das man sich den Unmut ja sogar Wut der Kunden zuzieht. Zugegeben die richtige Bewertung bringt theoretisch beidseitig Vorteile. Es ist Fakt das wer nach Produkten/Dienstleistungen sucht, bekommt auf Internet Marktplätze die beste beurteilen ganz oben angezeigt. Wenn Unternehmen über die wahren Verwendungstauglichkeit unwahre und/oder Täuschungen geeigneter Angaben machen, verzerrt der Konzern die Realität. Dies kann geahndet werden und zu dementsprechende Konsequenzen führen.

Daher ist es auch für Unternehmer möglich, falsche oder zu unrecht erhaltene Bewertungen löschen zu lassen, wie z. B. auf Google. Denn auch der Kunde steht in der Haftung, wenn es um Ehrlichkeit geht. So darf er auch im Internet nicht einfach die Unwahrheit verbreiten, sondern muss ehrlich und offen sagen, worauf es sich bezieht. Nur so ist es auch für einen Händler nachvollziehbar.

Menü schließen